Zugangsvoraussetzungen für die Lehrgänge in Rhythmischer Massage nach Dr. med. Ita Wegman

Der Lehrgang Rhythmische Massage ist eine Weiterbildung auf Grundlage der Anthroposophie.

Er befähigt die Absolventinnen und Absolventen die Rhythmischen Massage nach Dr. med. Ita Wegman innerhalb des eigenen Berufsgebietes anzuwenden oder am gesunden Menschen im Rahmen der Prävention tätig zu sein.

Eine abgeschlossene Schul - und Berufsausbildung ist wünschenswert.

Die Ausübung der Rhythmischen Massage im Rahmen der medizinischen Grundausbildung am kranken Menschen, ist folgenden Berufsgruppen vorbehalten:

  • Medizinische Masseurin und Medizinischer Masseur (MM)
  • Physiotherapeutin und Physiotherapeut (PT)
  • Ärztin und Arzt
  • Krankenschwester mit Hochschulniveau (z.B.: DGKS MSc.), die eine Berechtigung zur selbständigen Tätigkeit erworben hat und über eine Berufserfahrung von mindestens fünf bis zehn Jahre verfügt
  • Naturärztin und Naturarzt oder Heilpraktikerin und Heilpraktiker, wenn die Ausbildung zur Massage des kranken Menschen berechtigt.

Die Teilnahme am Lehrgang Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman ist an der Margarethe Hauschka - Schule für alle möglich, die sich an diesem Bildungsinhalt selbst schulen möchten.